Armin is Calling – Road to Worldclubdome mit dem King of Trance

Kein Disneyland für uns dann gehen wir eben zu Armin. Kennt ihr das? Man plant was für seinen wohlverdienten, langersehnten Urlaub und dann kommt plötzlich alles anders, als man denkt? Nein? Wir eigentlich auch nicht, bis wir dann letzte Woche Montag eines Besseren belehrt wurden. Ursprünglich war der Plan das wir von Dienstag bis Donnerstag …

Advertisements

Meine Top 5 Songs von W&W plus Musikempfehlung für nächste Woche

Platz 5 W&W - The One Der Song "The One" von wurde von den beiden im Juni 2015 in Form eines Teasers auf Facebook gepostet. Da der Song softer war als man es sonst so von den Jungs kennt, haben sie Ihn dann am 29. Juni 2015 über das Label Armada veröffentlicht. Parallel dazu erschien …

Meine persönlichen Top 5

In der letzten Woche haben fünf meiner Lieblings Künstler ihre neuen Tracks und EP's veröffentlicht. Am Montag hat Maurice West mit seinem Track „Rhythm of the Night“ den Anfang gemacht und ich persönlich finde den Track mehr als gelungen. Er veröffentlichte ihn unter dem Label „Mainstage Music“, bei dem er auch seit zwei Wochen seine …

Seven Stuttgart ist der neue „Place to be“ für alle Liebhaber der elektronischen Musik

Im Januar 2018 hat die Theodor-Heuss-Straße in Stuttgart einen neuen Club dazu gewonnen. Das Seven. Für alle die elektronische Musik lieben ist dieser Club genau das Richtige. Angefangen hat das Seven mit einem Opening auf dem Le Shuuk, Cuebrick, Basskiller und Dschafar ihre Beats den Partypeople um die Ohren knallten. Weiter ging es dann mit …

W&W

"Don't stop the madness" heißt es jedes Mal für mich, sobald ich eines der unzähligen Lieblingslieder, die ich von W&W anhöre, weil es dann in den meisten Fällen so läuft, dass ich das jeweilige Lied in Dauerschleife anhöre. Zu Beginn erstmal ein bisschen was über die Jungs, einfach wie immer für die von euch, die …

Rave after Rave

  Nach der Festivalsaison ist vor der Festivalsaison 😉   Kennt Ihr das? Die Festivalsaison ist vorbei, es wird wieder kühl und ungemütlich draußen und das nächste Festival ist noch gefühlt Lichtjahre entfernt? Ich kenne das Gefühl zu gut. Aber man muss ja nicht gleich den Kopf in den Sand stecken und in Festivaldepressionen verfallen, …